In der Natur, mit der Natur –
und ganz viel Leidenschaft

Der Haldenhof wurde in den Jahren von 1981 bis 1983 erbaut. Wegen der beengten Lage der alten Hofstelle im Ortskern von Hofen gab es keine Möglichkeiten zur Expansion und so wurde die Aussiedlung erforderlich. Seither liegt unser Hof eingebettet zwischen dem Naturschutzgebiet „Goldshöfer Sande” und dem Landschaftsschutzgebiet „Hofener Hügelland”. 
 

Vier gewachsene, sehr unterschiedliche Betriebszweige, die sich aber auch gut ergänzen, bilden das Fundament für die Bewirtschaftung des Haldenhofs: Mosterei, Events, Weihnachtsbäume und Pferde.

Beim traditionellen Mostfest – an einem Wochenende im September – können Groß und Klein den Haldenhof live erleben: Spannende Aktivitäten für Kinder, Hofführungen, Mosterei-Vorführungen, Live-Musik, vielerlei Kulinarisches vom frisch gepressten Apfelsaft bis zum hausgemachten „Schwarzen Kuchen“ sorgen für authentische Erlebnisse, für Spaß und Genuss.

haldenhof_familie_zeller.png

Wir

mehr Bilder

haldenhof_header_wir.png